Diskussion

Nutzen Sie den Hashtag #thinkbeta und reden Sie mit.

Simply enter your keyword and we will help you find what you need.

What are you looking for?

Themen in chronologischer Reihenfolge

Agenda 2020 .

Unser Programm ist einzigartig. Über 20 der hochkarätigsten Macher:innen und Meinungsführer:innen Deutschlands als Streaming Event live aus Hamburg. Das solltst du nicht verpassen! Alle Fragen zum Programm oder einem Event-Sponsoring kannst du gerne an uns richten.

Die Digitalkonferenz am 11. November 2020 live aus Hamburg!

Tagesmoderation:

Jörg Heinemann, Principal Innovation & Digitalisierung / Stellv. Vorsitzender der Fokusgruppe Smart Home im BVDW

10:00

Welcome

Und zwar mit Impulsen von

Matthias Wahl, Präsident, BVDW

Dr. Michael Müller-Wünsch, OTTO-Bereichsvorstand Technology (CIO)

10:15

Allein oder zusammen? Wie wir europäische Plattformen zum Erfolg machen

Plattformen sind die neuen Drehscheiben der vernetzten Welt. Wie kann Europa Chancen nutzen, um Plattformen mit einer kooperativen Identität neu zu denken, mit europäischen Werten und Ideen zu versehen sowie dadurch Zusammenarbeit und Zusammenleben zu gestalten? Welche Dreh- und Angelpunkte formen die europäische Plattformkultur der kommenden Jahre?

Impuls

Prof. Dr. Christan Stummeyer, Professor für Digital Commerce, Technische Hochschule Ingolstadt

anschließend Panel mit:

 Ivo Betke, Managing Director Deutschland, talent.io

Deepa Gautam-NiggeGlobal Lead SAP Next-Gen Ecosystem, SAP

Stefan Hentschel, Leader Industrial Markets, Google Germany GmbH

Luise Kranich, Leiterin Außenstelle Berlin, FZI Forschungszentrum Informatik

Moderation:

Dr. Oliver Bohl, Vorsitzender der BVDW-Fokusgruppe Digital Commerce sowie Direktor Digitale Kanäle, KfW Bankengruppe

11:15

Bits oder Bäume? Wie wir Nachhaltigkeit und Digitalisierung zusammen denken

Die Klimakrise zwingt uns zum radikalen Umsteuern. Doch heute ist Digitalisierung zu oft noch Teil des Problems statt Teil der Lösung. Das muss anders werden! Wie kann digitale Innovation zum Hebel für nachhaltige Entwicklung werden? Was muss die Politik tun? Und welche Verantwortung tragen Unternehmen?

Zwiegespräch mit

Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Freie und Hansestadt Hamburg

Luisa Neubauer, Aktivistin & Autorin “Vom Ende der Klimakrise”

Moderation:

Stephan Noller, Gründer & CEO, ubirch

12:00

Innovation Session „Smart World“

Wie sieht die smarte Lebenswelt der Zukunft aus? Im urbanen Raum formen sich in intelligent vernetzten Strukturen die Smart Cities von morgen aus. Welche Triebfedern bereiten den Weg einer menschenzentrierten und innovativen Verzahnung von Technologien, die das Zuhause, alte und neu gedachte Gebäude mit smarten Mobilitätskonzepten verbinden?

BVDW-Studie: Smart Building - Zukunftstrends im vernetzten Gebäude

Julia Exner, Director Digital Marketing & Field, EMEA, OTIS Holdings

David B. Hofmann, Managing Partner, mm1

Studie: Smart Mobility - die Grenzen von KI beim autonomen Fahren

Dr. Gabriel Seiberth, Managing Director, Accenture

Panel: How to create a Smart City?

Smart City: Conrad Wrobel, Geschäftsführender Partner, emgress GmbH

Smart Commerce: Oliver Jörns, Head of Sales Geomarketing Solutions, Boniversum

Smart Mobility: Björn Siebert, Leiter Politik & Regulierung, door2door

Smart Building: Dr. Benedict C. Doepfer, Manager New Business Development, Panasonic Deutschland

Moderation:

Dr. Florina Speth, Referentin Digital Health beim Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

13:10

Neues Arbeiten oder alte Zöpfe? Wie eine innovative Unternehmenskultur gelingt

Nietzsche sagte „Man hört nur die Fragen, auf welche man im Stande ist, eine Antwort zu finden.“ Und wenn die Kunst von New Work genau die wäre, Fragen zuzulassen, auf die man noch keine Antworten hat? Welche Fragen müssen wir uns als Menschen, Teamplayer oder Führungskräfte stellen, um Innovationen zu ermöglichen? Was möchten wir mit dieser Innovation bewirken? Und wie kann uns die digitale Transformation dabei helfen, erfolgreicher, verantwortungsvoller und einfühlsamer zu werden? Wie viel Digitalisierung ist notwendig, wieviel sinnvoll?

Panel mit:

Anna Kaiser, Vorsitzende des BVDW-Ressorts Arbeitswelt der Zukunft sowie Geschäftsführerin, Tandemploy

Markus Albers, Autor „Digitale Erschöpfung“ sowie Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter, rethink

Irene Oksinoglu, Head of Project Future Work, Otto

Moderation:

Karine Rübner, Referentin Digital Responsibility & New Work beim Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

13:45

Quantencomputer - die nächste Sprunginnovation für KI?

Keynote

Jens Remder, Principal, New Products, Google Germany GmbH

14:15

Ende der Veranstaltung

Sei dabei!

think.beta !

Hole dir noch heute dein Ticket für die einzigartige Digitalkonferenz think.beta des BVDW.